Office

  • Ergonomieberatung
     

  • Seminare zu Themen der betrieblichen Gesundheitsförderung (Arbeitsplatz-ergonomie, Bewegung, Stressmanagement
    u.a.)
     

  • Massage auf Massagestuhl oder Liege
    (das Equipment wird mitgebracht)
     

  • Bewegte Pausen (Übungen zur Förderung der Konzentration, Mobilität, Flexibilität und Teamfähigkeit)
     

  • Präventionskurse gem. §20 SGB V (Rückenschule, Pilates, Entspannung)
     

  • Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR)
     

  • Autogenes Training
     

  • Nordic Walking

Office, Arbeitsplatz, Büro, Ergonomie

 Dauer


Unser Massage-, Übungs- und Kursangebot richtet sich nach den Wünschen unserer Auftraggeber. Sie bestimmen, welches Zeitfenster Ihren Mitarbeitern für die Rückenpause zur Verfügung steht. 
Erfahrungswerte zeigen, dass man für eine effektive Rückenmassage zwischen 20 und 30 Minuten Zeit einplanen sollte. 
Bewegungspausen können als kleine Einheit zwischendurch von 5 bis 30 Minuten reichen.
Für Präventionskurse wie Pilates, PMR, Rückenschule etc. werden 45 bis 90 Minuten benötigt.

Kleidung und Räumlichkeiten

 
Für die Bewegungspausen wird keine Sportkleidung benötigt. Unsere Pausenübungen sind so konzipiert, dass man sie ganz bequem in Alltagskleidung ausführen kann. Ein Raum, wo jeder Teilnehmer ein Stuhl und etwas Platz hat, genügt.
Bei den Präventionskursen wäre bequeme, sportliche Kleidung von Vorteil.  

Für die Massagen lässt sich mit Hilfe unseres Equipments in der Regel jeder Raum zum Massageraum umbauen.

 Kosten

Nach einem Gespräch über die Wünsche, Ziele und Zeiten erstellen wir Ihrem Unternehmen gerne ein abgestimmtes Angebot. 

Hinweis: Unternehmen haben die Möglichkeit steuerliche Vorteile für unterschiedliche  Gesundheitsförderungs-programme geltend zu machen.


(siehe: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/themen/praevention/betriebliche-gesundheitsfoerderung/steuerliche-vorteile.html)

Mindestanzahl an Teilnehmern

Dies lässt sich meist erst nach einem persönlichen Gespräch beantworten. Wichtig ist uns, dass jeder Teilnehmer seine Rückenpause genießen kann und die Qualität unserer Arbeit gewährleistet bleibt. 

©2020 Rückenpause - Lara Ahlefelder